Politisches Handeln in digitalen Öffentlichkeiten – Überblick Aufzeichnungen

Digitale Öffentlichkeiten sind einer der Kristallisationspunkte des Politischen im frühen 21. Jahrhundert. Jenseits der Öffnung von politischen Institutionen und Verwaltung für digitale Partizipation eignen sich Menschen digitale Technologien an, um ihren politischen Forderungen Ausdruck zu verleihen. Als Forscher*innen stehen wir vor der Herausforderung, diese Phänomene angemessen zu erfassen und theoretisch einzuordnen.

Unser Interesse richtet sich auf bottom-up Prozessen des politischen Handelns in digitalen Öffentlichkeiten und der Diskussion spezifischer Relevanzen und Herausforderungen in diesem Forschungsfeld. Mit der Tagung Politisches Handeln in digitalen Öffentlichkeiten: Grassroots zwischen Autonomie, Aufschrei und Überwachung, die vom 28./29. November 2014 an der Georg-August-Universität Göttingen stattfinden wird, wollen wir eine Rahmen schaffen, sich über eine Reihe von Fragen in diesem Forschungsfeld auszutauschen.

Ihr könnt alle Downloads auch mit Podcatchern über unseren RSS-Feed für die Tagung beziehen.

Überblick der Aufzeichnungen:

Ihr könnt alle Downloads auch mit Podcatchern über unseren RSS-Feed für die Tagung beziehen.

Frank Verfasst von:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Politisches Handeln in digitalen Öffentlichkeiten – Überblick Aufzeichnungen | netzpolitik.org Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.