DOEFF-C-02: Pauli – TTIP and political participation in the Web 2.0

TTIP and political participation in the Web 2.0
Anne Pauli, M.A., TU Aachen

Kurzzusammenfassung:
Die Autorin analysiert anhand der Aushandlungsprozesse über das Freihandels-Abkommen „Transatlantic Trade and Investment Partnership“ (TTIP), welchen Einfluss die digitale Öffentlichkeit auf den politischen Entscheidungsprozess ausüben konnte. Zentrale Frage ist, ob technische Fortschritte den Bürgerinnen und Bürgern mehr Einfluss und Macht auf politische Entscheidungsprozesse bringen konnte. Dafür wird die Verwendung unterschiedlicher digitaler Tools durch politische Kampagnen eingehender betrachtet und analysiert, unter anderem die Verbreitung politischer Botschaften über Blogs, Twitter, Youtube und Facebook. Im Vortrag werden einzelne Akteure, ihre Strategien und Kommunikationsmethoden genauer vorgestellt und auf ihren politischen Einfluss hin untersucht.

Play

One Response to “DOEFF-C-02: Pauli – TTIP and political participation in the Web 2.0”

  1. […] TTIP and political participation in the Web 2.0 Anne Pauli, RWTH Aachen, Institut für Politische Wissenschaft […]

Leave a Reply