Category archives: Fachschaft Politikwissenschaft

Katja Franz: Internetkommunikation und Geschlecht

Dieser Podcast fällt etwas aus der Reihe im Vergleich zu den normalen Ausgaben. Der AK Gender hat zusammen mit uns den Vortrag von Katja Franz im Rahmen der Ringvorlesung Gender Studies und feministische Wissenschaft aufgenommen. Deswegen kommen wir selbst diesmal auch nicht zu Wort. Aber ich kann euch einen interessanten Vortrag versprechen über Kommunikation im Netz und was das Ganze mit Geschlecht, Geschlechterbildern und Sprache zu tun hat. Der nächste Podcast wird dann wieder im alten Gewand mit uns daherkommen.

Aufgezeichnet haben wir den Vortrag mit freundlicher Genehmigung von Frau Franz und dem Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung.

Zum Vortrag:

Das Internet hat sich zu einem umfassenden Kommunikationsmedium entwickelt, das alltäglich und selbstverständlich zur Kommunikation genutzt wird. In der überwiegend textbasierten Kommunikation sind soziale und soziodemographische Daten wie Alter, Aussehen und Geschlecht, die im face-to-face-Kontakt einen großen Einfluss auf die Einschätzung und Bewertung des Gegenübers haben, nicht direkt wahrnehmbar und treten deshalb in den Hintergrund. Dennoch ist in diesem an sich „anonymen“ Medium das Geschlecht fast allgegenwärtig und ein zentraler Faktor der Selbstdarstellung und Kategorisierung von Kommunikationspartnern. Die Vorlesung geht der Frage nach, wie in verschiedenen Formen der Internetkommunikation über Zuordnungen, Kommunikationsverhalten und Inszenierungen Geschlechterbezüge hergestellt und Geschlechtsidentitäten erzeugt werden.

Die Ringvorlesung “Gender Studies und feministische Wissenschaft” ist interdisziplinär und wird von Lehrenden verschiedener Fachbereich der Philipps-Universität Marburg sowie von Gastdozentinnen und -dozenten anderer Universitäten gestaltet. Die ReferentInnen und die Themen der weiteren Vorträge im Rahmen der Ringvorlesung finden Sie hier. Die Veranstaltung findet jeweils Donnerstag von 18:00 bis 20:00 Uhr im Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14, Raum HG 207 statt.

Einen Flyer mit den Terminen der Ringvorlesung sowie weiteren Informationen zum Studienprogramm “Gender Studies und feministische Wissenschaft” finden Sie hier als Download.

Veranstalter:
Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

Linguistische Geschlechterforschung:
  • “Frauen reden schlechter”
  • kooperativer Stil vs. kompetitiver Stil
  • “Frauen reden besser”
  • Neuinterpretation der Unterschiede
  • “Frauen reden anders, aber gleich gut”
  • “Wer anders redet ist eine Frau”

Aufgenommen vom Podcastkombinat 
Abonnieren in iTunes oder per RSS Feed

Update: Ich hatte leider die falsche Folge verlinkt. Es ist inzwischen korrigiert. Sorry für die Unannehmlichkeiten!

Play

Podcast mit Claudia Derichs

Vor der Bildungsdemo in Wiesbaden haben wir uns Frau Derichs zu einem Gespräch getroffen. Frau Derichs ist unsere neue Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft und seit diesem Semester an unserem Institut. Im ersten Teil sprechen wir vor allem über ihre Forschungsschwerpunkte, mögliche Perspektiven und Lehre. Ab Minute 20 diskutieren wir die aktuelle Bildungsdebatte, Auffassung der ProfessorInnenschaft in dieser Beziehung, Eliten und Exzellenzcluster. Abschließend haben wir uns über dem Alltag von (Feld-)Forschenden und den Anspruch an Forschung unterhalten.

Shownotes:

Empfehlungen:

Aufgenommen vom Podcastkombinat 
Abonnieren in iTunes oder per RSS Feed
Der Podcast steht unter by-nc

Play

Die systematische Ausnutzung von Lehrenden und Forschenden an der Universität mit Helmut Pape

Markus und ich haben Helmut Pape in Bamberg besucht und mit ihm über die systematische Ausnutzung von Lehrenden und Forschenden im Universitätsbetrieb gesprochen. Anlass war der Zeitartikel “Uni-Sklaven, vereinigt euch!“. Nach einer kurzen Einleitung zu Helmut Pape selbst, versuchen wir ab Minute 14 das Problem möglichst genau darzustellen. Ergänzend können wir euch zu dem Thema auch noch unseren Podcast zum Mittelbau empfehlen. Weiterführende Gedanken, Linktipps und Kritik könnt ihr gerne in die Kommentare schreiben.

Frank

Shownotes:

Orginalartikel der Aktiven Fachschaft Politikwissenschaft
Abonnieren in iTunes oder per RSS Feed
Der Podcast steht unter by-nc

//

Play

Podcast: Mit dem Rücken an der Wand – Die aktuelle Lage der Uni Marburg und der hessischen Bildungslandschaft

Die hessische Bildungslandschaft steht, wenn die geplanten Kürzungen von insgesamt fast 80 Millionen Euro wirklich durchgesetzt werden, mit dem Rücken an der Wand. Durch die schlechte Informationspolitik des Ministeriums ist es im Moment schwer die Entwicklungen in einen Gesamtkontext zu rücken. Deswegen versuchen wir in dem Podcast einen Abriss der aktuellen Lage in Hessen und insbesondere in Marburg zu geben. Leider können wir nicht für alle Zahlen Quellen nennen bzw. sie 100% garantieren. Wir haben uns aber bemüht so genau wie möglich zu sein. In den Shownotes kann man einige der Zahlen auch im Orginal nachlesen. Es geht dieses Mal wirklich um die (ohnehin schon marode) Substanz der Hochschulen. Deswegen: Vernetzt euch, organisiert euch, bringt euch ein, sprecht mit euren Kommilitonen & Freunden, Eltern & Geschwistern, protestiert für eure Bildung!

Termine:

  • Do. 22.04. – 14:30 Uhr: “Begrüßung” der Ministerin Kühne-Hörmann anlässlich der Amtseinführung von Frau Krause (Alte Uni)
  • Di. 27.04. – 18:00 Uhr: Vollversammlung aller Studierender
  • Di. 11.05.: Dies Academicus – Demonstration in Wiesbaden

Shownotes:

Aufgenommen vom Podcastkombinat 
Abonnieren in iTunes oder per RSS Feed
Der Podcast steht unter by-nc

Play

Podcast mit Ursula Brisl

Carolin Hupe und Ursula Birsl
Carolin Hupe und Ursula Birsl

Letzte Woche haben wir mit der neuen Professorin Ursula Birsl und ihrer studentischen Hilfskraft Carolin Hupe gesprochen. Wir gehen im ersten Teil vor allem auf die Bildungspolitik im Föderalismus und teils auch den Bildungsstreik ein. Im zweiten längerem Teil spielen dann Stichworte wie Migration, Demos (Staatsvolk), Multi Kulti und Asyl die Hauptrolle. Um die Palette  abzurunden sprechen wir noch über  Gender und Geschlechterforschung, die wissenschaftlichen MitarbeiterInnen von Frau Birsl und Rechtsextremismus. Für eine Bewerbung auf die BAT Stelle bei Frau Birsl kommt der Podcast leider etwas zu spät. Aber vielleicht hat ja jemand von unseren Live HörerInnen davon profitieren können.

Shownotes:

Empfehlungen:

Aufgenommen vom Podcastkombinat 
Abonnieren in iTunes oder per RSS Feed
Der Podcast steht unter by-nc

Play

Podcast: GendA mit Clarissa Rudolph

Clarissa Rudolph
Clarissa Rudolph

Ende des letzten Semesters haben wir uns mit Clarissa Rudolph getroffen. Frau Rudolph ist Mitglied inGendA, der Forschungs- und Kooperationsstelle Arbeit, Demokratie, Geschlecht an unserem Institut. GendA versucht die Vernetzung und Kommunikation zwischen interessierten WissenschaftlerInnen zu verbessern. In diesen Rahmen gibt es beim Westfälischen Dampfboot eine Publikationsreihe und in der Vergangenheit mehrere Fachtagungen.Im Podcast besprechen wir neben der Entstehungsgeschichte von GendA, die aktuelle Ausrichtung und Themenschwerpunkte des Projektes, den Aufbau, Partizipationsmöglichkeiten und in dem Zusammenhang Arbeitsmarktpolitik und Geschlechterfragen im Arbeitsmarkt.

Viel Spaß beim Anhören!

Shownotes:
GendA Marburg
Biographie von Clarissa Rudolph
Buchreihe Arbeit Demokratie und Geschlecht beim Westfälischen Dampfboot
WP: Kindertagespflege
WP: Kinderkrippe
WP: Kindergarten
Zuschüsse für Kinder der Stadt Marburg
Genderzentrum
WP: SGB II
WP: Gleichstellungsbeauftragte
WP: SGB III
WP: Folgen der Insolvenz von Arcandor
Alexandra Scheele: Welches Geschlecht hat die Krise
WP: Ernährermodell
Diskussion: Jungen als Bildungsverlierer: 123
Bundesjugendkuratorium
Streik der ErzieherInnen – HR2 Der Tag Podcast
WP: Herdprämie a.k.a. Erziehungsgehalt
WP: Arbeitsmigration
WP: Genderpaygap

Play

Podcast: Die PolBib

Frau Ponitz-Ouahioune in der Polbib
Frau Ponitz-Ouahioune in der Polbib

Vor einigen Wochen haben wir uns mit unsere Bibliothekarin Bärbel Ponitz über die Bibliothek der Politikwissenschaft unterhalten. Dabei sind einige interessante Punkte zur Polbib wie z.B. die Finanzierungsprobleme (im Vergleich zu anderen Fachbereichen), Ausstattung, besondere Stücke und einiges mehr zur Sprache gekommen. Nebenbei wird die ein oder andere Institutsgeschichte erzählt.
Von der Fachschaft waren diesmal Markus, Laura und Frank anwesen.

Viel Spaß beim Anhören!

Shownotes:
Homepage der PolBib
Europäisches Dokumentationszentrum
Campus Firmanei Projektseite
Auflistung aller dezentralen Bibliotheken in Marburg
Springerlink (nur im Universitätsnetz oder über VPN)
Lizenzen und teilnehmende Institute/Unis in Hessen
Karlsruher Virtueller Katalog
Journal of Development Economics (die Zeitschrift mit den wild eingestreuten Buchstaben von der Markus sprach, das Jahresabo kostet übrigens ~2.800€)

Play

Podcast über den universitären Mittelbau

Julia Graf, eine unserer beiden Interviewpartnerinnen

Für die einen sind sie billige Arbeits- und Forschungskräfte, für die anderen die “Hiwis” der Profs, sie selbst sehen sich oft auf dem Weg zur Promotion – Der Mittelbau einer Uni ist vielschichtig und lässt sich nicht in einem Satz zusammenfassen. Letztendlich sind die MitarbeiterInnen jedoch eine der tragenden Säulen in der Lehr- und Forschungsarbeit.

Zusammen mit Julia und Karin versuchen wir den Aufbau, die Probleme aber auch Perspektiven des Mittelbau zu skizzieren. Beide sind  (bzw. waren) lange im Mittelbau tätig und kennen sowohl die Sonnen- als auch die Schattenseiten dieser Jobs. So kommen wir beispielsweise auch auf die Hilfskraftinitiative zu sprechen. Diese Initiative versucht, die oft kritischen Arbeitsbedingungen von studentischen Hilfskräften zu verbessern.
Viel Spaß beim Hören!

Aufgenommen vom Podcastkombinat 
Abonnieren in iTunes oder per RSS Feed

Play

Podcast mit dem Genderzentrum

Team des Genderzentrums
Team des Genderzentrums

Letzte Woche haben wir uns mit dem Team des Zentrums für Genderstudies und feministische Zukunftsforschung getroffen. Wir haben mit Anja Lieb, Eva Berendsen und Daniela Kreutter ein interessantes Gespräch über die Entstehungsgeschichte, die aktuellen Aktivitäten und auch Ansatzpunkte für eine eventuelle Mitarbeit von euch geführt.

Von den aktuellen Aktivitäten sind meiner Meinung nach besonders die Gender Lectures hervorzuheben. Das Hauptthema ist Kritik – Emanzipation – Utopie. Die nächste Sitzung findet am 12.01. Andrea Maihofer statt. Die letzte Veranstaltung mit Frieda Haug könnt ihr sogar gleich hier nachhören.

Wir hoffen das euch das Gespräch gefallen hat. Kritik, Anmerkungen und Kommentare sind natürlich weiterhin gern gesehen.

Frank

via iTunes abonnieren
reiner Podcastfeed
Eine Produktion des Podcastkombinat

Play

Podcast mit John Kannankulam

John KannankulamJohn Kannankulam ist der Nachfolger Hans-Jürgen Bieling als Juniorprofessor an unserem Institut. In dem Podcast sprechen wir über den Schwerpunkt der Juniorprofessur, politische Ökonomie und Europäische Integration, und was überhaupt eine Juniorprofessur ist. Außerdem gibt es was über interessante Hobbys von unserem neuen Juniorprofessor zu erfahren. Viel Spaß beim hören. Das Podcast ist diesmal auch etwas kompakter. Über Feedback freuen wir uns natürlich.

Frank, Markus, Laura & Olli

via iTunes abonnieren
reiner Podcastfeed

Play