Monthly archives: November 2013

Nikita Dhawan: Nomativity, Violence And Vulnerability

Keynote der Interdisziplinären Workshop-Tagung „Ambivalenzen der Normativität in feministisch-kritischer Wissenschaft“

Ankündigungstext:

Im Oktober 2013 veranstaltet das Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung eine Workshop-Tagung, die sich mit dem Verhältnis von Normativität und feministischer Wissenschaft auseinandersetzt. Ausgangsüberlegung ist, dass Wissenschaft in kritisch-feministischer Perspektive in einer zwiespältigen Weise auf Normativität bezogen ist: Zum einen problematisiert sie jede Normativität, indem sie unhinterfragte Denkvoraussetzungen und Zielorientierungen radikal dekonstruiert und auf ihren (potentiellen) Geschlechter-Bias hin untersucht. Zum anderen ist ihr herrschafts- und dominanzkritisches Erkenntnisinteresse selbst normativ. Mit dieser Ambivalenz will sich die Tagung des Marburger Genderzentrums aus interdisziplinärer Perspektive auseinandersetzen.

Play

Die Ringvorlesung im neuen Format

Mit dem Vortrag von Nina Schumacher zu Porn Studies wurde der letzte Vortag der diesjährigen Ringvorlesung als Podcast veröffentlicht. Damit stehen neun der elf Vorträge zum Download bereit.

Da wir damit in diesem Jahr fast alle Vorträge aufzeichnen und veröffentlichen konnten haben wir uns entschieden die Vorträge in einem neuen Format zu veröffentlichen: als eBook.

iBook und PDF

Um die Möglichkeiten von Tablets wie dem iPad ausnutzen zu können gibt es die Ringvorlesung als iBook. Die einzelnen Vorträge lassen sich direkt aus dem iBook wiedergeben (und müssen nicht zusätzlich heruntergeladen werden) und Hintergrundinformationen sind ansehnlich verlinkt. Zum öffnen wird die kostenlose iBooks App von Apple benötigt.

Als Alternative zum iBook stellen wir das eBook noch als PDF zur Verfügung. Da sich Audio-Dateien nicht sinnvoll in PDFs einbinden lassen, sind die Audioaufzeichnung nur verlinkt und müssen auf anderem Wege geladen und wiedergegeben werden.

Ringvorlesung 2013 – Sexualität als iBook (578,2 MB)

Auf Grund der Größe dauert es länger, wenn das iBook aus dem Browser heraus in iBooks geöffnet werden soll

Ringvorlesung 2013 – Sexualität als PDF (1,7 MB)

Feedback

Um einschätzen zu können in wieweit es sich lohnt das mit den eBooks weiterzuführen wäre es super wenn ihr die eBooks weiterverbreiten würdet und uns Feedback gebt, wie ihr die eBooks findet, welche Funktionen fehlen, ob und welche Fehler es gibt usw. Wenn ihr Feedback habt, dann schreiben es einfach in dieses Pad.